LabeL3 Banner

Redaktion

Wer macht denn nun eigentlich das VIT-Journal? Diese Frage taucht jetzt immer öfter auf. Welcher Verlag, wessen Geld, welche Interessen vor allem aber welche Personen sind die Macher?
Hier stellen wir uns vor.


Es steckt kein Großverlag hinter dem Projekt – die LO-print Verlags UG ist ein neuer, kleiner Verlag, der seinen Sitz in Viechtach hat. Die Motivation ist in der Begeisterung zu finden, ein regionales Projekt zu machen, das ohne jegliche Einschränkungen, Vorgaben oder Fremdinteressen erscheinen kann. Medienerfahrung steckt fast in jedem von uns. Das Magazin ist werbefinanziert, d.h. es finanziert sich ausschließlich durch die veröffentlichten Anzeigen. Weil dem so ist, sind wir gezwungen monatlich ein Heft zu publizieren, welches das Interesse seiner Leser gewinnt – Monat für Monat. Denn nur, wenn das VIT-Journal gelesen wird, ist die Werbung in ihm auch etwas Wert.

Weiterlesen