LabeL3 Banner

Warum Sie vielleicht doch kein VIT-Journal erhalten

Die Verteilung des neuen Monatsmagazins geht als Postwurfsendung an „alle Haushalte“. Diese Bezugsbezeichnung stammt aus dem Regelwerk der Deutschen Post und besagt, dass das Journal in keinen Briefkasten gesteckt wird, auf dem Aufkleber wie z.B. „keine Werbung“ zu sehen sind. Auch das VIT-Journal respektiert den Wunsch der sogenannten Werbeverweigerer.

Wenn Sie dennoch ein Heft haben wollen: Im Touristikamt der Stadt Viechtach (später dann noch in mehr Abladestellen) gibt es einige Exemplare – natürlich auch kostenlos!

Tags: Allgemein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen